*
Logo
blockHeaderEditIcon

Menu
blockHeaderEditIcon
Smartyes-Text
blockHeaderEditIcon
 

Smartyes

 

SMARTYES – kunterbunt im Emmertsgrund

Die SMARTYES findest du nicht in der Heinrich-Lanz-Straße, sondern im Heidelberger Stadtteil Emmertsgrund. Kunterbunt, weil diese sozial-diakonische Arbeit kunterbunte Angebote für eine kunterbunte Bevölkerung macht. Neben Lernspielen und Lernförderung, gibt es eine Musikstunde und Klavierunterricht sowie den offenen Spiel und Basteltreff für alle Kids zwischen 5-11 Jahren. Sonntags findet außerdem der SMARTYES-Treff statt, in dem die Kinder auch die Möglichkeit haben, den christlichen Glauben besser kennenzulernen. Am Donnerstag treffen sich die MINI-SMARTYES in den Räumen der Emmertsgrundpassage 15a. Dann findet dort ein Angebot für die ganz Kleinen von 0-3 Jahren mit ihren Mamis/Papis statt. Bei uns sind Kinder jeder Konfession willkommen und akzeptiert.

Die SMARTYES bestehen, um stadtteil- und werteorientiert die junge Generation zu fördern sowie ihnen die Hoffnung des christlichen Glaubens vorzuleben und vor allem im SMARTYES Sonntagstreff auf kindgerechte Weise zu erklären. Kreative, offene und freiwillige Angebote sollen den Kids im Alter von 0 bis 11 Jahren helfen, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten.

 

Zweck und Ziele der Arbeit

Im Emmertsgrund leben viele Menschen mit Migrationshintergrund. Viele haben das Gefühl, nicht wirklich dazuzugehören. Ausgrenzung und auch Abgrenzung gehören zum Alltag. Viele Menschen möchten hier nicht lange wohnen, sie fühlen sich nicht wohl und sehen den Emmertsgrund nicht als ihre Heimat an. Wir möchten ihnen die Chance bieten, den kulturellen und sozialen Reichtum der „Anderen“ zu entdecken, Heimat zu finden im Miteinander und Füreinander und im Kennenlernen des christlichen Glaubens.

Unser Anliegen ist es, auch mit den Eltern ins Gespräch zu kommen, gemeinsam mit allen Altersgruppen zu feiern und unserem Stadtteil (viele der Mitarbeiter wohnen selbst dort!), vor allem aber unseren Kindern Gutes zu tun, indem wir interkulturelle Begegnungsmöglichkeiten schaffen.

Wir wünschen uns …

  •  dass Kinder und Jugendliche ganzheitlich in ihrer Entwicklung gefördert werden.
  •  dass Kinder und Erziehungsberechtigte in ihren individuellen Lebenssituationen Beratung und Begleitung erfahren.
  •  dass Möglichkeiten zu interkultureller Begegnung geschaffen werden.
  •  dass Kinder und Erwachsene Halt und Hoffnung im christlichen Glauben finden.

 

Mitarbeiter und Träger

  • Die Mitarbeit wird von zwei hauptamtlichen Pädagogen und mehreren ehrenamtlichen Mitarbeitern getragen, die entweder Pädagogikstudenten sind oder die zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Schulungen und Weiterbildungen besucht haben. Die Mitarbeiter besuchen verschiedene evangelische Freikirchen in Heidelberg und bekennen sich alle zum evangelisch-christlichen Glauben und erkennen die Grundsätze der evangelischen Allianz an.
  • Träger der Arbeit ist der Missionsverein Dorkas e.V., der auch Trägerverein der Christlichen Gemeinde Heidelberg ist.

Link zu unserer SMARTYES-Seite.

Bild-smartyes1
blockHeaderEditIcon

Bild-Smartyes2
blockHeaderEditIcon

Bild-smartyes3
blockHeaderEditIcon

Footer-01
blockHeaderEditIcon

Login
 

Gemeindemitglieder können sich hier in den

internen Bereich einlogen.

Login

Ueberschrift Aktuelles-Startseite
blockHeaderEditIcon

Aktuelles

Anschrift
blockHeaderEditIcon

Anschrift


Christliche Gemeinde Heidelberg

Heinrich-Lanz-Straße 2/1

69115 Heidelberg

Email: info@cghd.de

Untermenu
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail